5.12.2020 – Verdacht des versuchten Raubes in Wörgl

6.12.20220 Wörgl/Tirol. Eins bisher unbekannter Täter versuchte am 5.12.2020, gegen 23:25 Uhr, einer 31-jährigen rumänischen Staatsbürgerin in Wörgl durch Anwendung von Körperkraft eine goldene Halskette zu entreißen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte die Frau vor einem Wohnhaus in Wörgl den Hausmüll entleeren, als ihr von dem unbekannten Täter in die rechte Gesichtshälfte geschlagen und an der Kleidung gerissen wurde.

Die Frau erlitt eine Rissquetschwunde im Gesicht und wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus Kufstein verbracht.