5.12.2020 – Hangrutsch und Sperre der B182 in Gries am Brenner

6.12.2020 Gries am Brenner/Tirol. Am 5.12.2020, um 22:35 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Steinach verständigt, dass auf der B182, Höhe KM 30,4, im Gemeindegebiet von Gries am Brenner ein Baum auf einen PKW gestürzt war.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Baum aufgrund der Schneelast umgestürzt und auf den PKW gefallen sein.

Der Lenker blieb unverletzt, am PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme stellte der Einsatzleiter der Feuerwehr fest, dass noch weitere Bäume aufgrund der Schneelast auf die B182 stürzen könnten und nach Absprache mit der BH Innsbruck wurde die B182 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Am Morgen des 6.12.2020 wird die Gefahrensituation neu eingeschätzt.