5.1.2019 – Unfall auf der B 179, Fernpass Bundesstraße, in Reutte

6.1.2019 Reutte/Tirol. Ein deutscher Staatsbürger (45) lenkte am 5.1.2019, gegen 12:00 Uhr, einen PKW in Reutte auf der B 179, Fernpass Bundesstraße, in Fahrtrichtung Süden. Er führte dabei seine Frau (42) und seine beiden Kinder (12 und 8) mit.

Bei km 42,300 geriet der PKW nach einem Bremsvorgang auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden PKW, der ebenfalls von einem deutschen Staatsbürger (42) gelenkt wurde.

Der Lenker dieses PKWs sowie seine mitfahrenden Eltern (79 und 77) und die Gattin und ein Kind (8) im erstbeteiligten Fahrzeug wurden bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und wurden in das BKH Reutte eingeliefert.

WERBUNG:

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.