4.7.2021 – Unfall auf der Inntalautobahn im Gemeindegebiet von Zirl

4.7.2021 Zirl/Tirol. Am 4.7.2021, gegen 02:45 Uhr, lenkte ein 33-jähriger Slowake seinen PKW auf der Inntalautobahn A12 in Fahrtrichtung Westen.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 20-jähriger Österreicher seinen PKW ebenfalls auf der A12 in dieselbe Richtung.

Auf Höhe der Autobahnausfahrt Zirl West dürfte der Österreicher den auf der ersten Fahrspur fahrenden PKW des Slowaken auf dem Pannenstreifen rechts überholen haben wollen.

Dabei fuhr er auf das Heck des vom Slowaken gelenkten PKW auf, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Durch den Unfall entstand an beiden PKWs erheblicher Sachschaden.

Ein mit dem 20-jährigen Österreicher durchgeführter Alkotest ergab ein positives Messergebnis. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen.

Der Slowake blieb beim Unfall unverletzt.

Die Unfallstelle war für die Dauer der Aufräum- und Bergearbeiten nur einspurig passierbar.