4.3.2020 – Skiunfall in Hochgurgl

4.3.2020 Hochgurgl/Tirol. Am 4. März 2020, gegen 14:30 Uhr, kam es auf der blau markierten Piste 27 im Skigebiet „Hochgurgl“ in Sölden zu einem Kollisionsunfall zweier Skifahrerinnen.

Eine 47-jährige Deutsche wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt und mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus nach Zams verbracht.

Die Zweitbeteiligte, eine 57-jährige deutsche Staatsangehörige, blieb unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden