30.1.2021 – Snowboardunfall in Sölden

31.1.2021 Sölden/Tirol. Am 30.1.2021, gegen 16:30 Uhr, fuhr ein 22-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem Snowboard auf der Variantenabfahrt von der Wasserbahn Bergstation in Sölden talwärts.

Ohne Fremdverschulden kam der Mann zu Sturz und prallte gegen einen Baum.

Von seinem Begleiter wurde die Rettungskette in Gang gesetzt.

Der Verletzte wurde mittels Tau geborgen und mit einer schweren Beinverletzung in das Krankenhaus Zams geflogen.