3.1.2022 – Brand in Seefeld

3.1.2022 Seefeld/Tirol. Am 3.1.2022, gegen 08:40 Uhr, kam es in einer Wohnung in Seefeld in Tirol zu einem Brand.

Ein 57-jähriger Österreicher und ein 29-jähriger Slowake bemerkten den Rauch, bemerkten den Rauch aus der Wohnung, traten die Wohnungstüre ein und konnten Brand mit einem Feuerlöscher löschen.

Die ebenfalls verständigte FFW Seefeld in Tirol führten noch die Nachlöscharbeiten durch.

Die beiden Männer wurden vor Ort von Sanitätern wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung erstversorgt, benötigten jedoch keine weitere ärztliche Hilfe. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Nach den Ermittlungen konnte der Brandausbruchsort auf den Bereich des Elektroherdes eingegrenzt werden. Auslöser dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt eines Thermostats gewesen sein.

Neben der Polizei standen noch die FFW Seefeld in Tirol mit 4 Fahrzeugen und 25 Personen, 1 Rettungswagen mit 2 Sanitätern sowie der Notarzt im Einsatz.