29.9.2019 – Raub im Hofgarten in Innsbruck

29.9.2019 Innsbruck/Tirol. Am 29.9.2019, gegen 02:30 Uhr, wurde ein 31-jähriger Mann (Nationalität dzt noch ungeklärt) im Hofgarten in Innsbruck von einer noch unbekannten Täterschaft beraubt.

Der 31-Jährige wurde von diesem Unbekannten mit „Nunchaku“ (Schlagwaffe) bedroht und zur Herausgabe von Suchtgift aufgefordert.

Da dieser der Aufforderung jedoch nicht nachkam, entriss der Unbekannte dem 31-Jährigen die Gürteltasche. Darin befanden sich ein iPhone und noch andere Wertgegenstände.

Die Anzeige erstattete der 31-Jährige erst am heutigen Tag um 11:55 Uhr.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reichenau