29.8.2021 – Unfall in Obsteig

29.8.2021 Obsteig/Tirol. Am 29.8.2021, gegen 10:40 Uhr, lenkte eine 33-jährige Österreicherin ihren PKW unter erheblichem Alkoholeinfluss auf der B189 im Gemeindegebiet von Obsteig in Richtung Fernpass.

Zur selben Zeit war ein deutsches Ehepaar (beide 65 Jahre alt) mit ihrem Wohnwagengespann auf der B189 in Richtung Obsteig unterwegs.

Die Lenkerin des PKW versuchte angeblich während der Fahrt etwas von der Beifahrerseite aufzuheben, kam dabei mit ihrem PKW auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal gegen Wohnwagengespann des deutschen Ehepaares.

Der PKW touchierte dabei zuerst das Zugfahrzeug und im Anschluss den dazugehörigen Wohnwagen, welcher durch den Aufprall abriss und folglich auf die Gegenfahrbahn rollte.

Dort prallte dieser in das in Fahrrichtung Fernpass fahrende Fahrzeug einer 39-jährigen niederländischen Staatsbürgerin.

Die Unfallverursacherin sowie das deutsche Ehepaar wurden vom Notarzt erstversorgt und im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus gebracht.

Die niederländische Staatsbürgerin sowie deren 11-jährige Tochter wurden durch den Unfall nicht verletzt.

Die B189 war für die Aufräumarbeiten ca. 1,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.