29.1.2021 – Unfall in Mayrhofen

29.1.2021 Mayrhofen/Tirol. Am 29.1.2021, um 02:00 Uhr, geriet eine 23-jährige Österreicherin mit ihrem PKW zusammen mit einer 22-jährigen Österreicherin als Beifahrerin in Mayrhofen auf der eisglatten Freilandstraße ins Schleudern.

Der PKW drehte sich um die eigene Achse, kam von der Straße ab und blieb sich überschlagend im angrenzenden Feld auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbständig aus dem Unfallfahrzeug befreien und einen Notruf absetzen. Sie erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung nach der Erstversorgung zur weiteren medizinischen Abklärung in das BKH Schwaz verbracht.

Ein mit der Lenkerin durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.

Im Einsatz stand die FFW Mayrhofen, die Rettung mit dem Notarzt und die Polizei.

Nach Abschluss der Erhebungen wird an die zuständigen Behörden Anzeige erstattet.