28.11.2020 – Brand in Silz

29.11.2020 Silz/Tirol. Zu einem Feuerwehreinsatz am 28.11.2020, gegen 23:55 Uhr, kam es bei einem Wohnhaus in Silz, nachdem sich nach derzeitigem Erhebungsstand noch nicht abgekühlte Asche der Holzheizung in einer Biomülltonne aus Plastik, welche beim Haus aufgestellt war, wieder entzündet und dort befindliche Biomüllteile in Brand gesetzt hatte.

Aufmerksame Nachbarn bemerkten den Brand und verständigten die Feuerwehr sowie die Betroffenen.

Ein 48-jähriger Nachbar nahm seinen Feuerlöscher und konnte die Flammen, die sich schon in Richtung Dachstuhl ausbreiteten, unter Kontrolle bringen.

Die mit ca. 50 Einsatzkräften ausgerückte freiwillige Feuerwehr Silz übernahm die weiteren Sicherungsarbeiten vor Ort.

Verletzt wurde niemand.

Die Außenfassade wurde verrußt und versengt. Weiters barsten die Glasscheiben bei einem Fenster.

Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Bearbeitende Dienststelle: PI Silz