25.9.2019 – Raub in Innsbruck

26.9.2019 Innbruck/Tirol. Am 25.9.2019, um 21:17 Uhr, behob ein 25-jähriger Österreicher in Innsbruck, Innrain 15, von einem Bankomaten einen mittleren, zweistelligen Eurobetrag.

Anschließend ging er in westliche Richtung weiter.

Im Kreuzungsbereich Innrain/Bürgerstraße vor dem Haus Innrain Nr. 23 wurde er unter Vorhaltung eines Klappmessers von einem unbekannten Mann des Geldes beraubt.

Der unbekannte Mann flüchtete dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei ersucht etwaige Zeugen des Raubes sich beim Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos unter der Telefonnummer 059133 / 75-3333 zu melden.

Beschreibung des Täters:

Mann, ca. 20 Jahre alt, schlanke Statur, kurze dunkle Haare, Drei-Tage-Bart. Er war mit einer dunklen Hose und einer dunkelblauen Kapuzenjacke (Matrial: Nylon mit Stoffkapuze) bekleidet.