23.12.2020 – Unfall in Aldrans

24.12.2020 Aldrans/Tirol. Am 23.12.2020, um 18:20 Uhr, lenkte eine 75 jährige österreichische Staatsbürgerin ihren PKW auf einer Gemeindestraße von Westen kommend in Richtung Zentrum von Aldrans.

Dabei dürfte sie nach derzeitigem Ermittlungsstand eine 58 jährige österreichische Staatsbürgerin, die zu diesem Zeitpunkt auf dem dortigen Schutzweg die Straße überquerte, übersehen und mit ihrem PKW frontal erfasst haben.

Die Fußgängerin wurde zu Boden gestoßen und zog sich nach Angaben der behandelnden Notärztin eine schwere Kopfverletzung zu.

Die Frau wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.