22.9.2018 – Schlägerei in Innsbruck

22.9.2018 Innsbruck/Tirol. Am 22.9.2018, gegen 01:54 Uhr, wurde in Innsbruck in der Brunecker Straße in Bahnhofsnähe ein 39-jähriger Österreich durch mehrere Schläge ins Gesicht leicht verletzt.

An der Tat waren zwei Schwarzafrikaner beteiligt.

Einer der Täter verwendete bei der Tat einen Schlagring.

WERBUNG:

Im Zuge der Fahndung konnte ein 22-jähriger Somalier als Tatverdächtiger ausgemittelt werden.

Der zweite Täter konnte nicht angehalten werden.

Das Opfer wurde vom Rettungsdienst in die Klinik Innsbruck Unfallambulanz eingeliefert.