22.12.2021 – Unfall auf der Fernpass-Bundesstraße bei Nassereith

23.12.2021 Nassereith/Tirol. Am 22.12.2021, gegen 14:50 Uhr lenkte ein 21-jähriger bosnischer Staatsangehöriger einen PKW auf der Fernpass-Straße in Richtung Fernpass.

Laut dem bisherigen Erhebungsergebnis ist der 21-Jährige aufgrund eines Sekundenschlafes im Gemeindegebiet von Nassereith in einer leichten Rechtskurve auf Höhe Straßenkilometer 3,500 auf die Gegenfahrbahn geraten.

Trotz einer Notbremsung und einem Ausweichmanöver durch den 42-jährigen, österreichischen Lenker eines entgegenkommenden LKWs kam es zu einer seitlichen Kollision (jeweils fahrerseitig) zwischen dem PKW und dem LKW.

Durch den Unfall wurde der PKW-Lenker leicht verletzt nach der Erstversorgung am Unfallort mit der Rettung zur weiteren Abklärung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die B179 musste während der Aufräumarbeiten ca. 40 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt werden.