21.9.2022 – Unfall in Innsbruck

22.9.2022 Innsbruck/Tirol. Am 21.9.2022, gegen 17:25 Uhr, fuhr eine 48-jährige Deutsche mit ihrem Fahrrad in Innsbruck auf der Anichstraße in Richtung Westen.

Zur selben Zeit lenkte ein 35-jähriger Kongolese die Straßenbahn der Linie „5“ hinter der Fahrradfahrerin in dieselbe Richtung. Als die Deutsche mit ihrem Fahrrad die Gleise überqueren wollte, hupte die Straßenbahn hinter ihr angeblich so laut, dass sie erschrak und mit dem Vorderreifen ihres Fahrrades in die Gleise geriet.

Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte auf die Fahrbahn. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch die Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht.

Zeugen des Unfalles werden ersucht, sich unter der Telefonnummer 059133/7591-100 bei der Verkehrsinspektion Innsbruck zu melden.