21.8.2022 – Tödlicher Alpinunfall auf der Greitspitze

23.8.2022 Tirol. Am 21. August 2022 unternahmen ein 77-jähriger Deutscher und eine 63-jährige Spanierin eine Bergwanderung zur Greitspitze.

Gegen Mittag erreichten sie den Gipfel. Die Spanierin stellte sich neben das Gipfelkreuz und der Deutsche fertige mit dem Handy seiner Begleiterin ein Foto von ihr an.

Anschließend wollte er noch ein Foto von weiter hinten anfertigen und ging dazu einige Schritte rückwärts. Dabei übersah der Mann offensichtlich, dass er sich bereits in unmittelbarer Nähe des Abgrundes befand.

Der Mann verlor in der Folge das Gleichgewicht, stürzte rückwärts über eine ca. 60 m hohe, teils senkrechte Felswand ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Eine Zeugin, die sich ebenfalls am Gipfel befand, setzte die Rettungskette in Gang.

Der Verstorbene wurde vom Polizeihubschrauber mittels Tau geborgen und anschließend von der Bergrettung ins Tal gebracht worden.