21.10.2020 – Brand in Innsbruck

22.10.2020 Innsbruck/Tirol. Am 21.10.2020, gegen 16:10 Uhr, geriet ein Mülleimer in der Küche einer Wohnung in Innsbruck, Dr. Stumpf-Straße in Brand.

Der Brand konnte von der eingetroffenen Berufsfeuerwehr unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Die Bewohnerin, eine 40-jährige Italienerin, musste von der Rettung mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die Universitätsklinik Innsbruck verbracht werden.

In der betroffenen Wohnung brannte die Küche vollständig aus, die genaue Schadenshöhe ist jedoch derzeit nicht bekannt.

Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit fünf Fahrzeugen und 22 Feuerwehrleuten, zwei Rettungswagen und drei Polizeistreifen.