21.10.2018 – Bergunfall an der Lachenspitze

22.10.2018 Weißenbach am Lech/Tirol. Am 21.10.2018 wanderte ein 79-jähriger deutscher Staatsangehöriger im Bereich der Lachenspitze im Gemeindegebiet von Weißenbach am Lech.

Ca. 200 Meter unterhalb des Gipfels stolperte er und stürzte, sich mehrmals überschlagend, ca. 20 Meter über einen Abhang.

Der Deutsche zog sich durch den Sturz eine schwere Gehirnerschütterung zu und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Klinikum nach Kempten geflogen.