20.8.2018 – Unfall Staubaital

20.8.2021 Staubaital/Tirol. Am 20.8.2021, gegen 16:25 Uhr, lenkte ein 72-jähriger Österreicher seinen PKW im Gemeindegebiet von Neustift Staubaital auf der Ranalter Landesstraße L232 taleinwärts.

Auf Höhe des Recyclinghofes wollte er nach links abbiegen. Er setzte dazu den Blinker und ordnete sich zur Mitte hin ein. Dabei nahm er ein entgegenkommendes Leichtmotorrad, gelenkt von einem 19-jährigen Österreicher, wahr.

Der 72-Jährige nahm an, dass der Motorradlenker den Abbiegevorgang beobachtet habe und setzte diesen daher fort.

Der Motorradlenker leitete sofort eine Vollbremsung ein, konnte eine Kollision jedoch nicht mehr verhindern.

Er wurde durch den Zusammenstoß vom Motorrad geschleudert und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er in die Unfallambulanz des LKH Hall in Tirol verbracht.

Der 72-Jährige blieb unverletzt.