2.10.2019 – Unfall in Gries am Brenner

3.10.2019 Gries am Brenner/Tirol. Am 2.10.2019, gegen 23:35 Uhr, lenkte ein 49-jähriger rumänischer Staatsbürger seinen Sattelschlepper samt Anhänger in Gries am Brenner von der A13 kommend in Fahrtrichtung Bundesstraße.

Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 30-jähriger Mann (Staatsangehörigkeit bisher ungeklärt) seinen PKW auf der Bundesstraße in südliche Richtung.

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte er im Kreuzungsbereich mit dem Anhänger des Sattelschleppers, wodurch er sich schwere Schnittverletzungen im Gesicht und am Oberarm zuzog.

Der Mann wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck gebracht und konnte zum Unfallhergang noch nicht befragt werden.

Im Einsatz standen 10 Mitglieder der Feuerwehr Gries aB und 4 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes.