2.1.2019 – Unfall in Zirl

3.1.2019 Zirl/Tirol. Am 2.1.2019, gegen 20:15 Uhr, rutschte ein mit 27 t Streusalz beladener LKW von der Bahnhofstraße (L57) in Zirl in eine Böschung.

Die Bergung des Fahrzeuges erfolgt am 3.1.2019 unter Zuhilfenahme eines 200t Telekrans.

Der 60-jährige LKW Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt.

Von der Straßenmeisterei Zirl wurde der in die Fahrbahn ragende LKW mittels Leitbakken und Nissenlampen abgesichert.

Die Höhe des Schadens am LKW ist derzeit noch unbekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zirl