19.6.2021 – Schwere Verletzung bei Brauchtumsfeuer in St. Johann in Tirol

20.6.2021 St. Johann in Tirol. Am 19.6.2021, um 22:00 Uhr, machte ein 16-jähriger Österreicher mit zwei gleichaltrigen Freunden im Zusammenhang mit dem Brauchtumsfeuer in St. Johann in Tirol ein kleines Feuer.

Der 16-Jährige bemerkte dann, dass er seine Geldbörse neben dem Feuer abgelegt hatte.

Im Zuge des Aufhebens stolperte er und geriet zu nahe an das Feuer.

Er zog sich schwere Verbrennungen zu und musste von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert werden. Seine beiden Freunde blieben unverletzt.