19.12.2020 – Unfall in Innsbruck

19.12.2020 Innsbruck/Tirol. Am 19.12.2020, um 14:35 Uhr, lenkte ein 55-jähriger Österreicher einen PKW in Innsbruck auf der Reichenauer Straße Richtung Westen.

Zur gleichen Zeit überquerte eine 32-jährige österreichische Staatsangehörige mit ihrem 8-jährigen Sohn und ihrer 1-jährigen Tochter im Kinderwagen, auf Höhe Reichenauer Hausnummer 70, auf einem ungeregelten Schutzweg die Straße Richtung Süden.

Der PKW-Lenker übersah aufgrund der tiefstehenden Sonne die überquerenden Personen und es kam zum Zusammenstoß, wobei die Frau und beide Kinder leicht verletzt wurden.

Die Verletzten wurden von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: VI Innsbruck