19.10.2018 – Unfall in Trins

20.10.2018 Trins/Tirol. Am 19.10.2018, gegen 19:00 Uhr, lenkte ein 77jähriger Einheimischer seinen PKW entlang der Gschnitzerstraße im Ortsgebiet von Trins taleinwärts.

Zur selben Zeit wollte eine 29jährige EInheimische mit ihrem PKW rückwärts aus einer Hauseinfahrt fahren.

Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten dabei beide Fahrzeuge.

WERBUNG:

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der Frau um die eigene Achse gedreht und kam in der Hauseinfahrt zum Stillstand.

Das Fahrzeug des Mannes kam über den Fahrbahnrand hinaus, durchschlug einen dortigen Gartenzaun und kam im Garten eines Mehrparteienhauses auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und wurde mittels Rettung in die Klinik verbracht.

Die Lenkerin, sowie ihre beiden auf dem Rücksitz befindlichen Kinder, wurden bei dem Unfall nicht verletzt.