17.9.2019 – Tödlicher Arbeitsunfall in Kappl

18.9.2019 Kappl/Tirol. Am 17.9.2019, gegen 13:50 Uhr, war ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck in einem Gewerbebetrieb in Kappl mit Ladearbeiten mittels eines Ladestaplers beschäftigt.

Aus bisher unbekannter Ursache durchbrach der Mann mit dem Arbeitsgerät eine Holzbrüstung, wurde aus der Fahrerkabine geschleudert und stürzte in weiterer Folge ca. 8 Meter auf eine darunterliegende Metallstiege.

Trotz Erstversorgung und Reanimation durch anwesende Arbeitskollegen und die alarmierten Rettungskräfte verstarb der Mann kurze Zeit darauf an der Unfallstelle.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kappl