17.8.2021 – Unfall in Roppen

18.8.2021 Roppen/Tirol. Am 17.8.2021, gegen 17:05 Uhr, bog ein 30-jähriger Österreicher im Ortsgebiet von Roppen in die B171 ein und übersah dabei einen von rechts kommenden 36-jährigen Österreicher auf seinem Rennrad.

Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung konnte der Rennradfahrer eine Kollision nicht mehr vermeiden, stieß mit dem PKW im Bereich des linken Vorderreifens zusammen und wurde über die Motorhaube geschleudert.

Er kam vor dem PKW auf dem Asphalt zu liegen, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und begab sich selbständig zum Arzt.

Das Rennrad im Wert eines mittleren 4-stelligen Euro-Betrages wurde erheblich beschädigt, während am PKW leichter Sachschaden entstand.

Nach Abschluss der Erhebungen ergeht ein Bericht an die zuständigen Stellen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ötz