16.9.2021 – Schlägerei in Innsbruck

17.9.2021 Innsbruck/Tirol. Am 16.9.2021, gegen 17:00 Uhr, kam es in Innsbruck zu einer Auseinandersetzung zwischen zumindest zwei unter Alkoholeinfluss stehenden Personen.

Dabei dürfte einer der Beteiligten seinem Kontrahenten mit einem Messer einen Stich gegen den Oberkörper versetzt haben und in der Folge vom Tatort geflüchtet sein.

Das Opfer, ein 58-jähriger Österreicher, wurde zur ärztlichen Versorgung in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht. Lebensgefahr besteht keine.

Weitere Ermittlungen – insbesondere zur Täterschaft – sind im Gange.