16.8.2021 – Alpine Notlage am Schlegeisspeicher in Finkenberg

17.8.2021 Finkenberg/Tirol. Am 16.8.2021 unternahm eine Familie aus Deutschland (Vater, Mutter, Sohn-7 Jahre, Töchter – 5 und 1 Jahr) eine Wanderung entlang des Schlegeisspeichers zum Furtschaglhaus.

Gegen 17:30 befand sich die Familie bereits im Abstieg vom Furtschaglhaus zurück zum Parkplatz des Schlegeisspeichers.

Auf Höhe der sogenannten „Jagdhütte“ auf einer Seehöhe von ca. 1.810 Meter geriet die Familie in das plötzlich aufziehende Gewitter.

Die Eltern konnte mit den Kindern den Rückweg nicht mehr fortsetzen, suchten Unterstand bei der Jagdhütte und setzten einen Notruf ab.

Die alarmierte Bergrettung Ginzling begab sich mit einem Einsatzfahrzeug bis zum Speicher und stieg zu Fuß weiter zur Familie zu.

Aufgrund des Gewitters und des Starkregens brach der Zufahrtsweg zur Jagdhütte weg und somit wurde die Bergung zusätzlich erschwert.

Alle Familienmitglieder wurde unverletzt geborgen, zurück zum Parkplatz gebracht, und weiter ins Tal begleitet.