14.8.2021 – Paragleitunfall am Rauhenkopf

15.8.2021 Hippach/Tirol. Am 14.8.2021, um 12:32 Uhr, wollte ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger auf dem Zwischenlandeplatz Rauhenkopf in Hippach-Schwendberg mit seinem Paragleitschirm landen, wurde dabei von einer Windböe erfasst, wodurch der Schirm einklappte und er aus einer Höhe von ca. 15 m zu Boden stürzte.

Der Mann zog sich eine schwere Beinverletzung zu und wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck geflogen.