13.4.2021 – Freiheitsentziehung in Innsbruck

14.4.2021 Innsbruck/Tirol. Am 13.4.2021, zwischen 18:00 und 18:37 Uhr, hielt ein 30-jähriger Österreicher seine ebenfalls 30-jährige österreichische Ex-Freundin in Innsbruck in der Wohnung eines gemeinsamen Bekannten im Zuge einer verbalen Streiterei gegen ihren Willen fest, indem er die Wohnungstür schloss, sich bedrohlich davor stellte und damit den Ausgang für sie blockierte.

Die Frau verständigte schließlich die Polizei, worauf der Mann die Wohnung vor dem Eintreffen der Polizei verließ und sie die Wohnung ebenfalls ungehindert verlassen konnte.

Nach Abschluss der Erhebungen wird an die Staatsanwaltschaft Anzeige erstattet werden.