13.3.2019 – Körperverletzung und schwere Nötigung in Sölden

14.3.2019 Sölden/Tirol. Am 13.3.2019 kam es gegen 22:40 Uhr in einem Appartement in Sölden zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem britischen Ehepaar (Mann 57, Frau 55).

Nachdem die 55-Jährige ihren Mann mit der beabsichtigten Trennung und vorzeitigen Abreise aus Sölden konfrontiert hatte, wurde sie mit dem Umbringen bedroht, tätlich angegriffen und dabei auch unbestimmten Grades verletzt.

Mit der Hilfe von Freunden gelang der Frau schließlich die Flucht aus dem Appartement.

Da beim Vorfall angeblich auch ein Küchenmesser im Spiel war, wurde das EKO Cobra alarmiert.

Der 57-Jährige konnte schließlich im Schlafzimmer des Appartements angetroffen und dort festgenommen werden.

Die Erhebungen zum Vorfall sind derzeit noch laufend.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden