13.12.2020 – Sachbeschädigung in Imst

14.12.2020 Imst/Tirol. Im Zeitraum vom 11.12. bis zum 13.12.2020 ereigneten sich in Imst zwei ähnlich gelagerte Sachbeschädigungen, wobei von einer bislang unbekannten Täterschaft vermutlich mit einer „Mini-Armbrust“ jeweils ein Pfeil auf eine Hausfassade geschossen und diese dabei beschädigt wurde.

Der erste Vorfall ereignete sich am 11.12.2020 in der Zeit von 20:00 Uhr bis 20:45 Uhr im Schwimmbadweg und der Zweite vom 12.12. auf den 13.12.2020 im Eichenweg.

Die Schadenshöhen sind derzeit noch unbekannt.

Zweckdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Straftaten führen können, sind an die PI Imst unter der Tel Nr. 059133/7100 erbeten.