12.9.2018 – Unfall in Innsbruck

12.9.2018 Innsbruck/Tirol. Am 12. September 2018, um 12:55 Uhr, lenkte eine 28-jährige Österreicherin einen Linienbus in Innsbruck auf der Dreiheiligenstraße in Fahrtrichtung Westen.

Auf Höhe der Zeughausgasse geriet ein auf der Dreiheiligenstraße in Richtung Osten fahrender schwarzer Mercedes auf die Fahrspur des Linienbusses.

Die Busfahrerin bremste voll ab und konnte so eine Kollision mit diesem Fahrzeug vermeiden, vier Personen im Bus erlitten jedoch Verletzungen unbestimmten Grades.

WERBUNG:

Zeugenaufruf:

Gesucht werden Zeugen des Unfalles, der Lenker des schwarzen Mercedes mit deutschem Unterscheidungskennzeichen, sowie ein im Bus mitfahrender Volksschüler der sich eine Schürfwunde am Bein zugezogen hatte.

Hinweise an die Verkehrsinspektion Innsbruck. (Tel. 059133/7591)