11.9.2018 – Arbeitsunfall in Oberperfuß

12.9.2018 Oberperfuß/Tirol. Am frühen Nachmittag des 11.9.2018 kam es in Oberperfuß zu einem Arbeitsunfall mit schwerer Verletzung.

Ein 67jähriger und ein 38jähriger Arbeiter versuchten mittels eines Lastkrafwagens mit montieren Ladekran ca. 600kg schwere Betonsteine zu versetzen, wobei der 38jährige den Kran bediente und der 67jährige Mann die Betonsteine am Kran fixierte.

Nachdem ein Betonstein angehoben wurde, wurde durch den 38jährigen bemerkt dass sich der Kran in „Überlast“ befand und wollte den Kran wieder niederfahren.

WERBUNG:

Aufgrund der Überlast schnellte der Arm des Kranes zu schnell nieder und traf den 67jährigen Mann an der Schulter.

Dieser wurde durch den Notarzt erstversorgt und aufgrund der schwere seiner Verletzungen in den Schockraum der Klinik Innsbruck verbracht.