10.2.2016 – Skiunfall am Zettersfeld

10.2.2016 Tirol. Heute, gegen 11:00 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Osttiroler im Skigebiet Zettersfeld talwärts. Plötzlich wurde er von einem rechts kommenden Skifahrer „geschnitten“, wobei er noch versuchte, nach links abzudrehen.

Folglich kam er zu Sturz und zog sich eine schwere Verletzung am Fuß zu.

Der unbekannte Skifahrer, welcher einen gelben Ski Anzug trug, setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten oder sich um den Verletzten zu kümmern.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lienz