10.10.2018 – Tödlicher Bergunfall am Pimig

11.10.2018 Steeg/Tirol. Am 9.10.2018, gegen 07:30 Uhr, brach ein 71-jähriger deutscher StA allein zu einer Wanderung auf den sogenannten Pimig in den Lechtaler Alpen, Gemeindegebiet Steeg, auf.

Nachdem er sich bis zum späten Abend nicht mehr meldete, wurde ein großangelegter Sucheinsatz eingeleitet und durchgeführt.

Letztendlich konnte der Mann am 10.10.2018, gegen 09:35 Uhr, geortet, aber nur mehr tot aufgefunden werden.

WERBUNG:

Zum Unfallhergang konnte eruiert werden, dass der Mann am Gipfel des Pimig war und sich am Abstieg befunden hatte.

Er dürfte beim Abstieg gestolpert sein.

Aufgrund der Situation und Spurenlage stürzte er zuerst ca. 20 Meter über felsdurchsetztes Gelände und dann weitere 100 Meter durch eine Rinne ab und blieb schließlich tödlich verletzt auf einem Schotterfeld auf 2260m Seehöhe liegen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Bichlbach