1.12.2020 – Forstunfall in Oberlienz

1.12.2020 Oberlienz/Tirol. Am 1. Dezember 2020 führte ein 38-jähriger Österreicher Holzschlägerungsarbeiten in einem Wald in Oberlienz durch.

Dabei kletterte der Mann auf einen Baum, um ein Stahlseil einer Holzseilbahn in einen sogenannten Sattel einzuhängen.

Als der Baum unerwartet umstürzte, konnte der Mann nicht mehr abspringen und wurde unter dem Baum eingeklemmt und schwer verletzt.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zell am See geflogen.