9.4.2019 – Unfall bei Tragöß

10.4.2019 Tragöß/Steiermark. Ein 43-jähriger Lkw-Lenker landete Dienstagmittag, 9. April 2019, nach einer Niesattacke im Straßengraben. Er blieb unverletzt.

Kurz nach 11:30 Uhr fuhr der 43-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit einem Firmen-Lkw auf der Tragößerstraße (L111) von Tragöß kommend in Fahrtrichtung Kapfenberg.

Als der 43-Jährige laut eigenen Angaben plötzlich niesen musste, kam er über die Gegenfahrbahn links von der Straße ab und krachte mit einer Geschwindigkeit von rund 60 km/h in einen Straßengraben. Dabei blieb der 43-Jährige unverletzt. Am Lkw entstand Totalschaden.

Der Straßenabschnitt war in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.35 Uhr wegen Aufräumarbeiten durch Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Katharein an der Laming sowie der Straßenmeisterei Bruck an der Mur für den gesamten Verkehr gesperrt.

Eine Alkotest verlief negativ.