9.2.2019 – Skiunfall im Skigebiet Teichalmlifte

10.2.2019 Steiermark. Samstagnachmittag, 9. Februar 2019, kam es zu einer Kollision zwischen zwei Skifahrern. Beide wurden schwer verletzt.

Gegen 15:20 Uhr sprang ein 28-jähriger kroatischer Skifahrer aus Graz im Schigebiet Teichalmlifte mit hoher Geschwindigkeit über eine Kuppe.

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit konnte er nicht mehr rechtzeitig abdrehen und kollidierte mit einem 7-jährigen Buben aus dem Bezirk Weiz, der sich etwa 100 Meter hinter der Kuppe aufgehalten hatte.

Beide Skifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert.