9.2.2019 – Skiunfall im Skigebiet Teichalmlifte

10.2.2019 Steiermark. Samstagnachmittag, 9. Februar 2019, kam es zu einer Kollision zwischen zwei Skifahrern. Beide wurden schwer verletzt.

Gegen 15:20 Uhr sprang ein 28-jähriger kroatischer Skifahrer aus Graz im Schigebiet Teichalmlifte mit hoher Geschwindigkeit über eine Kuppe.

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit konnte er nicht mehr rechtzeitig abdrehen und kollidierte mit einem 7-jährigen Buben aus dem Bezirk Weiz, der sich etwa 100 Meter hinter der Kuppe aufgehalten hatte.

WERBUNG:

Beide Skifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert.