9.12.2020 – Unfall in Graz

9.12.2020 Graz/Steiemark. Mittwochfrüh, 9. Dezember 2020, kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Dabei wurde der Fußgänger schwer verletzt.

Gegen 07:10 Uhr war ein 57-jähriger Grazer mit seinem Pkw auf der Schillerstraße in nordwestliche Richtung unterwegs und wollte in der Folge die Kreuzung Schillerstraße – Nibelungengasse in gerader Richtung durchfahren.

Zur gleichen Zeit beabsichtigte ein zwölfjähriger Fußgänger aus Graz den Schutzweg auf der Schillerstraße zu überqueren. Dabei dürfte der 57-Jährige den auf dem Schutzweg befindlichen Fußgänger übersehen haben und kollidierte mit diesem. Der Zwölfjährige wurde dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins LKH Graz eingeliefert.

Der 57-Jährige blieb unverletzt.