8.9.2018 – Unfall in Bruck an der Mur

9.9.2018 Bruck an der Mur/Steiermark. Eine 17-jährige Mopedlenkerin aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag kollidierte Samstagnachmittag, 8. September 2018, mit einem Pkw und wurde schwer verletzt.

Gegen 15.50 Uhr fuhr eine 59-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit ihrem Pkw im Stadtgebiet von Bruck an der Mur in der Fraunedergasse in Richtung Süden.

Zur gleichen Zeit fuhr die 17-jährige Mopedlenkerin in der Schillerstraße in Richtung Westen.

WERBUNG:

Dabei dürfte sie den Vorrang der Pkw-Lenkerin übersehen haben und kollidierte mit dem Fahrzeug im Kreuzungsmittelpunkt beider Straßen.

Die 17-Jährige prallte beim Zusammenstoß gegen die Windschutzscheibe des Pkw und kam anschließend mehrere Meter vom Fahrzeug entfernt schwer verletzt auf dem Asphalt zum Liegen.

Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Notarzt wurde die Mopedlenkerin mittels Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz geflogen.

Die Pkw-Lenkerin erlitte einen Schock und wurde zur weiteren medizinischen Abklärung ins LKH Bruck an der Mur gebracht.