8.6.2018 – Motorradunfall zwischen Friesach und Neumarkt

9.6.2018 Neumarkt in Steiermark, Bezirk Murau. Ein 58-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Sankt Veit an der Glan verletzte sich Freitagnachmittag, 8. Juni 2018, bei einer Kollision mit einer 24-jährigen Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Korneuburg unbestimmten Grades.

Gegen 16.45 Uhr fuhr die Pkw-Lenkerin auf der Friesacher Straße LB 317 von Friesach kommend in Richtung Neumarkt.

Bei Straßenkilometer 17,600 musste sie ihr Fahrzeug aufgrund eines Überholmanövers eines entgegenkommenden Fahrzeuglenkers abbremsen.

WERBUNG:

Der Motorradlenker fuhr zur selben Zeit hinter der 24-Jährigen, konnte sein Motorrad nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen das Heck der Pkw-Lenkerin.

Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch, die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 12 flog den Verletzten in das Landeskrankenhaus Klagenfurt.

Von 16.45 bis 18.05 Uhr musste die LB 317 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.