8.2.2020 – Einbruch in Graz

9.2.2020 Graz/Steiermark. Polizeikräfte nahmen Samstagabend, 8. Februar 2020, einen 32-jährigen Einbrecher fest. Der Tatverdächtige wurde in das Polizeianhaltezentrum Graz eingeliefert und befindet sich in Haft.

Gegen 21:45 Uhr langte auf dem Handy des Geschäftsführers eines Autohauses in der Kärntnerstraße ein Einbruchsalarm ein. Der Geschäftsführer fuhr zum Objekt und verständigte die Polizei.

Während eine Polizeistreife die Außensicherung übernahm, konnten eine weitere Streife den 32-jährigen, in Graz wohnenden, Algerier im Inneren des Autohauses wahrnehmen.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Objektes unter Beiziehung einer Diensthundestreife wurde der einschlägig vorbestrafte Tatverdächtige festgenommen.

Bis zum Zeitpunkt der Festnahme hatte der 32-Jährige Mobiltelefone erbeutet.

Die weiteren Erhebungen werden vom Kriminalreferat des SPK Graz übernommen.