7.4.2019 – Brand in Hitzendorf

8.4.2019 Hitzendorf/Steiermark. Sonntagnachmittag, 7. April 2019, geriet ein Wäschetrockner im Keller eines Einfamilienhauses in Brand. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 14:30 Uhr nahm eine 58-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung einen Brandgeruch aus dem Keller wahr. Als die Frau Nachschau hielt, musste sie feststellen, dass der Wäschetrockner brannte. Sie verließ sofort das Haus und verständigte die Feuerwehr.

Die Freiwilligen Feuerwehren Hitzendorf und Berndorf kamen mit sechs Fahrzeugen und löschten den Brand mit insgesamt 45 Einsatzkräften.

Durch den Brand wurden der Waschraum sowie der Gangbereich durch die Rauch- bzw. Rußentwicklung erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Personen sowie Tiere kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Die Brandursache ist derzeit unklar.