6.2.2021 – Rettungsaktion an der Seemauer

7.2.2021 Eisenerz/Steiermark. Samstagnachmittag, 6. Februar 2021, gerieten ein 27-Jähriger und eine 22-Jährige in eine alpine Notlage. Sie wurden von einem Polizeihubschrauber gerettet.

Beim Abstieg von der Seemauer verstiegen sich die beiden Grazer offenbar im Gelände, wobei die 22-Jährige ihren rechten Schuh verlor und nicht mehr weiter absteigen konnte.

Beide waren im alpinen Gelände nur mit einer Weste bekleidet und hatten lediglich Laufschuhe getragen.

Gegen 16:40 Uhr verständigten sie schließlich die Einsatzkräfte. Flug- und Alpinpolizisten retteten die beiden Wanderer in der Folge mit dem Tau eines Polizeihubschraubers und brachten sie unverletzt in Sicherheit.