5.4.2021 – Schwarzfahrer in Graz festgenommen

6.4.2021 Graz/Steiermark. Montagnachmittag, 5. April 2021, entzog sich ein 20-jähriger Bosnier in der Buslinie 39 einer Fahrscheinkontrolle. Zudem verhielt sich der Mann aggressiv und verletzte eine Kontrolleurin leicht.

Der in Graz wohnhafte Bosnier geriet gegen 14:15 Uhr in eine Fahrscheinkontrolle.

Der Mann (er trug darüber hinaus auch keine FFP-2-Maske) verhielt sich gegenüber den Kontrollorganen aggressiv, schüttete einer Bediensteten ein Softgetränk über den Kopf und stieß sie zur Seite.

Daraufhin flüchtete der Mann und warf mit einer Getränkedose nach den Kontrolleuren.

Polizisten nahmen den Bosnier fest und verbrachten ihn in das Polizeianhaltezentrum-Graz.

Die zur Seite gestoßene Kontrolleurin (38) erlitt leichte Verletzungen am Oberkörper.

Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Graz auf freiem Fuß angezeigt.