30.12.20.21 – Unfall bei Zeltweg

30.12.2021 Zeltweg/Steiermark. Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw Donnerstagfrüh, 30. Dezember 2021, wurde eine 54-jährige Murtalerin leicht verletzt. Bei einem Folgeunfall wurden kurze Zeit später zwei Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Knittelfeld leicht verletzt.

Verkehrsunfall

Gegen 06:20 Uhr fuhr die 54-Jährige auf der S 36 in Richtung Scheifling. Kurz vor der Abfahrt Zeltweg-West überholte die Frau einen vor ihr fahrenden Lkw.

Nach dem Überholmanöver wollte die Frau auf die Abfahrt Zeltweg-West nehmen. Dabei kam die 54-Jährige aufgrund der eisigen Fahrbahn mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, kollidierte mit einem Wegweiser-Schild und schlitterte zurück auf die Fahrbahn.

Der 50-jährige Lkw-Lenker aus Villach (Ktn) versuchte noch auszuweichen, kollidierte aber letztendlich mit dem Pkw. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Sie wurde vom Roten Kreuz ins LKH Judenburg gebracht.

Folgeunfall

Die Feuerwehren Zeltweg und Spielberg, sowie Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Knittelfeld sicherten anschließend die Unfallstelle ab.

Eine 21-jährige Murtalerin übersah die Absperrung des ersten Fahrstreifens und stieß zwei Mitarbeiter der Autobahnmeisterei (26, 58) nieder.

In weiterer Folge verriss die Frau nach links und kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug.

Wie durch ein Wunder trugen die zwei Männer nur leichte Verletzungen davon.

Die beiden Murtaler wurden vom Roten Kreuz ebenfalls ins LKH Judenburg gebracht.

Die S 36 musste für die Dauer der Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Scheifling gesperrt werden.