30.11.2020 – Brand in Fernitz-Mellach

1.12.2020 Fernitz-Mellach/Steiermark. Am Montagnachmittag, den 30. November 2020, geriet eine an einem Einfamilienhaus errichtete hölzerne Pergola in Brand. Nachbarn bemerkten den Brand und evakuierten zwei minderjährige Kinder. Verletzt wurde niemand.

Gegen 15:50 Uhr bemerkten zwei Nachbarn eine starke Rauchentwicklung an der Südseite eines Einfamilienhauses. Sie verständigten die Feuerwehr und begaben sich zum Haus, in welchem sich zu diesem Zeitpunkt zwei Kinder, alleine aufhielten.

Ohne zu zögern, evakuierten die Nachbarn die Kinder und begannen mittels Handfeuerlöscher erste Löscharbeiten.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand und gaben um 17.00 Uhr „Brand-Aus“. Ein Bezirksbrandermittler der Polizei stellte einen technischen Defekt im Bereich der Pergola fest.

Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.