29.12.2014 – Unfall bei Liezen

30.12.2014 Liezen/Steiermark. Montagnachmittag, 29. Dezember 2014, kam es im Bereich der Westeinfahrt von Liezen zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen verletzt wurden. Zum Unfallszeitpunkt herrschte starker Schneefall.

Verkehrsunfall auf schneebedeckter Fahrbahn

Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Liezen bog mit seinem Pkw gegen 16:25 Uhr von einer Seitenstraße in die B 320 ein. Ein 47-Jähriger aus Ungarn, der mit seinem Pkw auf der B 320 unterwegs war, musste sein Fahrzeug ablenken und stieß gegen einen entgegenkommenden Pkw.

In der Folge stieß noch ein weiterer Pkw gegen die Unfallsfahrzeuge. Zwei Personen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in das LKH Rottenmann eingeliefert. Zum Unfallszeitpunkt herrschte starker Schneefall und die Fahrbahn war schneebedeckt. Die B 320 war wegen der Räumungsarbeiten für die Dauer von einer Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Fahrzeuge mussten großräumig umgeleitet werden.

(Werbung)